Gemeinde Westendorf

Seitenbereiche

Hier fühl ich mich wohl

Seiteninhalt

Ältere Artikel zum nachlesen

Wann gehört ein Fundtier in die Tierklinik?

Da die Gemeinde Westendorf zum 1. Januar 2015 einen Pauschalvertrag mit der Tierklinik in Gessertshausen geschlossen hat, sind Fundtiere eben genau dort abzugeben. Da offensichtlich nicht immer ganz eindeutig zu sein scheint, was ein Fundtier ist und was nicht, sollen diese Informationen seitens der Tierklinik nun für Transparenz sorgen:

Ein Fundtier ist ein Tier, das zerzaust, verletzt oder unterernährt ist, sich zurückzieht bzw. Schutz sucht und keinen Besitzer hat.

Keine Fundtiere sind Nachbarskatzen. Sie haben oft einen sehr großen Radius, in dem sie sich rund um ihr Zuhause herum bewegen. Sie können dabei auch mehrere hundert Meter zurücklegen. Auch Bauernhofkatzen sind keine Fundtiere. Diese gehören einem Landwirt.  Wenn gleich sie manchmal nicht so wohlgenährt und gepflegt scheinen wie reine Hauskatzen, geht es ihnen dennoch gut und sie haben dort genug zu fressen.

Daneben verweist die Tierklinik auf diese wichtigen Verhaltensweisen: Füttern Sie keine fremden Katzen und nehmen Sie keine Wildtiere auf.  Da die Gemeinden die Kosten für die Wildtiere nicht übernehmen, wird eine Pauschale an den Finder berechnet.

Kontakt

Hauptstraße 26
86707 Westendorf

08273 / 9 18 24

E-Mail schreiben

Weitere Informationen